Kalligraphie

Kalligraphie-Wochenendseminar

Freitag, der 28. Juni 2019, 18:00 Uhr bis Sonntag, der 30. Juni 2019, 15:00 Uhr
Kloster Mariensee

Achtung: ausgebucht. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen

Irisch-angelsächsische Halbunziale

Die irisch-angelsächsische Halbunziale ist vor allem durch das »Book of Kells« aus dem frühen 9. Jahrhundert bekannt geworden.
Das Buch besteht sowohl aus phantasievoll virtuos gestalteten Schmuckseiten, als auch aus Textseiten, in denen die Buchstaben edle und feierliche Formen aufweisen.

In diesem Kurs werden wir uns in abwechslungsreichen Übungen von den historischen Minuskel- und Majuskelbuchstaben für unsere kalligraphischen Schreibexperimente inspirieren lassen.

Leitung: Torsten Kolle, Kalligraph/Diplom-Grafikdesigner, Braunschweig
Kosten: 120 Euro
Übernachtung und Verpflegung: 100 Euro

nach oben

Kalligraphie-Seminar

Mittwoch, der 21. August 2019, 18:00 Uhr bis Sonntag, der 25. August 2019, 15:00 Uhr
Kloster Mariensee

Achtung: ausgebucht. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen.

Freiräume – Schriftbilder zwischen Leere und Fülle

Aus jeder geschriebenen Linie kann ein Buchstabe, ein Wort oder ein ganzer Textentstehen.

Es liegt in unserer Hand, in welcher kalligraphischen Ausdrucksweise wir
die geschriebene Spur auf dem Papier sichtbar werden lassen und in welcher Weise
wir kompositorische Schwerpunkte setzen wollen.

In abwechslungsreichen Übungen experimentieren wir mit der Wirkung unserer
eigenen Handschrift und Varianten serifenloser Antiqua-Schriften und entwickeln
daraus Schriftbilder zwischen Leere und Fülle.

Leitung: Torsten Kolle, Kalligraph/Diplom-Grafikdesigner, Braunschweig
Kosten: 200 Euro
Übernachtung und Verpflegung: 200 Euro

nach oben

Kalligraphie mit Werkzeugen