Sonntagskonzert

Sonntag, der 02. Juli 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Abtei

Mit musikalisch hochbegabten jungen Musikern

Frühstudierende des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover spielen ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm mit Werken verschiedener Epochen.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

nach oben

Achtung: das Konzert der Bach Soloists wird verschoben auf Juli 2018!

Samstag, der 08. Juli 2017, 19:30 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Mit den Oxford Bach Soloists

Das Ensemble aus Oxford lädt ein zu einer musikalisch-theologischen Erkundungstour rund um eine Bach-Kantate.

Leitung: Tom Hammond-Davies
Konzeption und Texte: Alex Lloyd und Henrike Lähnemann, Oxford
Anschließend Umtrunk in der Abtei.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Das Gesprächskonzert vom 8. Juli 2016 zu ‚Christ lag in Todesbanden‘ lässt sich jetzt im Film nachvollziehen: https://podcasts.ox.ac.uk/concert-mariensee-convent-oxford-bach-soloists

nach oben

Konzert: »Romantische Orgel«

Sonntag, der 30. Juli 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Arrangements von Georg Friedrich Händels 'Messias' bis zur Filmmusik für 'Star Wars'

Auf der Eduard-Meyer-Orgel der Klosterkirche kommen Arrangements von Georg Friedrich Händels 'Messias' bis zur Filmmusik für 'Star Wars' zu Gehör, die auf das romantische Klangbild der Orgel abgestimmt sind. Anschließend Einführung in die Orgel durch Orgelbauer Ingo Kötter, Göttingen.

 

Mit William Barr, Mariensee, und Robin Beaumont, Newcastle upon Tyne (Orgel), Andrew Kowal (Register).

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

nach oben

Konzert: »Last Night of the Proms«

Sonntag, der 13. August 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Mit Robin Beaumont, Orgel, und dem »Quartett vom Rübenberge«

Alle sind eingeladen, in die Atmosphäre der populärsten britischen Veranstaltung klassischer Musik einzutauchen, mit Melodien zum Mitsingen und ‘Pomp and Circumstances’.

Um 15 Uhr wird es für Kinder und Erwachsene die Möglichkeit geben, in einem Workshop mit Henrike Lähnemann (Oxford) einige der beliebten Melodien in einem‘sing-along’ kennenzulernen.


Mit Robin Beaumont, Newcastle (Orgel) und dem »Quartett vom Rübenberge«:
Pia Hagemann (Flöte), Johannes Faber, Andreas Hagemann (Gitarre), Carola Faber (Cello).

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

nach oben

Sonntagskonzert

Sonntag, der 03. September 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Abtei

Mit musikalisch hochbegabten jungen Musikern

Frühstudierende des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover spielen ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm mit Werken verschiedener Epochen.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

nach oben

Konzert: »Du bist die Schönste unter den Töchtern Jerusalems«

Sonntag, der 15. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Mariengesänge der Zisterzienser


Es erklingen Mariengesänge der Zisterzienser aus dem Codex Las Huelgas, dem Gebetsbuch
der Äbtissin Odilie (Kloster Mariensee 1522) sowie dem Hymnarium der Zisterzienser.
Weiterhin erklingt ein Werk des Komponisten Heinrich Poos "Die Zeit, die bleibt...",
ein geistliches Stundenbuch für Chor, Orgel und Violoncello. Dieses Werk ist der Lehniner
Choralschola anlässlich des 500 jährigen Reformationsjubiläums gewidmet.
 

Mit der Lehniner Choralschola
Leitung: Andreas Behrendt · www.musica-mediaevalis.de

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

nach oben

Konzert: »Weihnachtsoratorium« von G. F. Telemann (1681-1767)

Sonntag, der 10. Dezember 2017, 17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Mit der SingAkademie Niedersachsen


Das prächtige Hauptwerk dieses Konzertes besteht ähnlich wie Bachs Weihnachtsoratorium
aus drei Advents- und Weihnachtskantaten für Chor, Solisten und Orchester.

Außerdem:

»Telemannia« von Martin Kollas
Extra für dieses Klosterkonzert vom jungen Berliner Komponisten Martin Kollas im Auftrag der SingAkademie verfasst. Ein Stück für Chor, Solisten und Orchester.

»Konzert für drei Trompeten und Orchester« von G. F. Telemann

Die festlichen Klänge des Konzertes für drei Trompeten, Pauken, Oboen und
Streicher zeigen Telemann als ganz großen Barockmeister.

 

Mit dem Kammerorchester und Konzertchor der SingAkademie Niedersachsen und Solisten.
Leitung:
Claus-Ulrich Heinke
Eintritt: Tickets über die SingAkademie Niedersachsen, www.singakademie-niedersachsen.de

nach oben

Konzert in der Kirche