Führungen

Das Kloster ist ganzjährig geöffnet und über den Haupteingang durch den Kreuzgang begehbar.

Führungen durch das Kloster (mit Kirche und Gärten) finden im Sommer statt:
von Ostermontag, 17. April, bis 2. Sonntag im Oktober, 8. Oktober 2017:
Sonnabend und an Sonn- und Feiertagen jeweils um 15 und 16.30 Uhr

Gruppen bitten wir immer um frühzeitige und schriftliche Anmeldung. Am Montag finden keine Führungen statt. Die Gärten sind nur im Rahmen der Klosterführungen und am Freitagnachmittag während der Führungszeit zugänglich.

Für besondere Interessen und Altersgruppen machen unsere ausgebildeten Klosterführerinnen verschiedene Angebote. Sie können nach frühzeitiger Absprache im Rahmen unserer Möglichkeiten durchgeführt werden.

„Üb immer Treu und Redlichkeit“

Ein literarischer Rundgang mit L. Ch. H. Hölty (1748-1776), dem Marienseer Dichter des Göttinger Hainbundes

„Du bist ja bei mir“

Ein Gang durch die Geschichte des Klosters mit Texten und Gesängen

(max. 15 Personen)

 

„Mit Herzen, Mund und Händen“

Klosterpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche

nach oben

Blick zum Kloster aus dem Garten